i 2

i informative Texte 2

Fernglas, OpernglasBei diesem entstehenden Sammelsurium nicht unwichtiger Texte passt
diese Vorbemerkung doch hinein; das Schreiben wird hauptsächlich durch
3 Umstände getragen, das sind:

1. Die Bestätigungen und das Auch-Sehen von nun nicht mehr wenigen anderen.
2. Das tägliche Ersehen des stillen Gottesbeistands, er ist rund um die Uhr sichtbar zugegen, das schweigende Antlitz ist beständig dezent sichtbar „auf dem Platz seines Einwohnens“, also bei dieser abfotografierten Kirche. 3. Die Traumvorherweisungen, daß es Interessierte geben wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s